Ukraine trifft Deutschland - Projekt für Flüchtlinge aus der Ukraine.

drei afrikanische studentinnen posierten mit rucksaecken und schulsachen auf dem hof der universitaet 627829 13637

Gemeinsam mit dem Jobcenter Schwalm-Eder führt die I.GBS das Bonus-Projekt für die "Erste Hilfe" für ukrainische Flüchtlinge durch: Menschen zwischen 14-27 Jahren lernen erste Deutschkenntnisse, bekommen einen Raum für Austausch und Vernetzung sowie persönliche Coaching-Einheiten zur Erfassung und Bewältigung individueller Herausforderungen. 

Das Projekt richtet sich an Menschen in Borken, Fritzlar und Melsungen und die Angebote finden hybrid, also online und in Präsenz statt.

Unterstützungsangebote verfolgen primär die (Wieder-)Herstellung des inneren Friedens, die Entdeckung von Potenzialen und die Lösung von Problemen, um Selbständigkeit und Handlungsfähigkeit zu fördern. Erste Berührungen mit der deutschen Sprache werden durch eine professionelle Deutschlehrkraft initiiert und angeleitet. Das Projekt ist genehmigt bist Juli 2023.

Anmeldungen jederzeit möglich!

Für Fragen und weitere Informationen steht Ihnen die Projektleitung Natalie Bossauer per E-Mail unter natalie.bossauer@i-gbs.de gerne zur Verfügung. 

Senden Sie uns eine Nachricht

Invalid Input
Invalid Input
Invalid Input
Invalid Input
Captch
Invalid Input