Lebendige Integration aktiver Nachbarschaft in Espenau

drei afrikanische studentinnen posierten mit rucksaecken und schulsachen auf dem hof der universitaet 627829 13637

Bei diesem Projekt steht die aktive Verbesserung von Handlungsfähigkeiten und die Aktivierung von Selbsthilfepotenzialen, insbesondere der von Armut und Ausgrenzung betroffenen Familien im Fokus. 

  • Förderung des nachbarschaftlichen Zusammenlebens der Gemeinschaften unterschiedlicher Herkunft (Schaffung von Begegnungsmöglichkeiten, Ort des Ideenaustausches zur Stärkung der Integration)
  • Förderung interkultureller Kompetenzen
  • Verbesserung des Lebenslagen und Verstärkung der gesellschaftlichen Teilhabe

Senden Sie uns eine Nachricht

Invalid Input
Invalid Input
Invalid Input
Invalid Input
Captch
Invalid Input